­
Christen in der AfD

Ich heiße Andreas Friedrich, bin 65 Jahre alt und evangelisch-freikirchlich.

Geboren bin ich in Berlin, bin seit 1987 verheiratet und lebe mit meiner Frau in der Nähe von Karlsruhe, und wir haben eine studierende Tochter.

Beruflich bin ich Elektroingenieur, habe aber meine Erwerbstätigkeit vor einiger Zeit zugunsten des aktiven "Unruhestands" beendet.

Im Jahre der Gründung der "Alternative für Deutschland" bin ich in diese Partei eingetreten und gehöre dem Kreisverband Karlsruhe-Land an, wo ich auch bis zum Frühjahr 2019 im Vorstand war. Bei den Wahlkämpfen habe ich immer aktiv im Straßeneinsatz mitgewirkt.

Ich war Gründungsmitglied im "Pforzheimer Kreis" und habe von dort aus aktiv bei der späteren Gründung der Bundesvereinigung Christen in der AfD (ChrAfD) mitgewirkt, wo ich bis heute im     Vorstand bin. Ebenfalls war ich Gründungsmitglied des ChrAfD-Regionalverbands Süd, wo ich auch bis heute im Vorstand bin. Meine beruflichen Erfahrungen kann ich bei ChrAfD sehr gut nutzen, indemich z. B. für alle technischen Angelegenheiten zuständig bin - von den E-Mail-Verteilern bis zur ChrAfD-Homepage und den damit auch zusammenhängenden IT-Sicherheitsfragen.

Als Christ setze ich mich für Israel und die Juden ein und habe mit großer Freude miterleben dürfen, wie es im Jahre 2018 dann zur Gründung der Bundesvereinigung Juden in der AfD (JAfD) kam.

Theologisch interessiere ich mich besonders für biblische Heilsgeschichte, Prophetie und Endzeitfragen. Ich interessiere mich auch für Philosophie, und darin insbesondere für Wissenschafts- und Erkenntnistheorie.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
­